Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Besucherinformation
Corona-Ampel-Farbe für LPZ Knittelfeld:


Besuchsregelung & Hygienemaßnahmen

Sonderregelungen, Videotelefonie & Datenschutz




Sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher!

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir wissen, wie wichtig den Bewohnerinnen und Bewohnern der Kontakt zu Angehörigen und Freunden ist und dass diese sozialen Kontakte erheblich zur Lebensqualität und Zufriedenheit beitragen. Wir haben aber auch die Aufgabe, die bei uns lebenden Bewohnerinnen und Bewohner so gut als möglich vor einer Infektion mit COVID-19 zu schützen.

Wir bitten Sie um Verständnis und aktive Unterstützung bei der Umsetzung der erforderlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zum Wohle Ihrer Lieben.

Die Besuchsinformation zur Corona-Ampel für das Landespflegezentrum Knittelfeld dient Ihrer Orientierung. Die in den Ampelfarben angeführten erforderlichen Maßnahmen können jederzeit vom Träger erweitert werden.

Ihre Heimleitung und Pflegedienstleitung






Besuchszeit: 09:30-11:00 Uhr und 12:30-16:00 Uhr

Anzahl der Besucher: 1 Besucher*in pro Bewohner*in pro Tag

Besuchsdauer: 15 Minuten

Besuchsanmeldung: Besuche nur nach verbindlicher Voranmeldung und Terminvergabe. Termine können von Montag bis Freitag von 08:00-13:00 Uhr unter 03512 / 824-560 vereinbart werden.

 


Sollten Sie nach Ihrem Besuch Symptome aufweisen oder positiv auf COVID-19 getestet werden, melden Sie sich bitte umgehend bei uns.


 

Dokumentation der Besuche und Zutrittskontrollen:

Zutrittskontrolle:  Symptomabfrage und Temperaturkontrolle durch Mitarbeiter*innen bzw. von der Einrichtung Beauftragte. Verbindliche Dokumentation der Besuche im Besuchsprotokoll.


Bewohnerausflüge, Spaziergänge und Aufenthalte außerhalb des Areals des LPZ:

Aufklärung der Besucher*innen über Hygiene- und Verhaltensregeln bei Verlassen des Areals des  Landespflegezentrums. Bei kognitiv beeinträchtigten Bewohner*innen wird um Unterstützung bei der Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen gebeten.

 

Hygiene- und Verhaltensregeln:

  • Korrektes Tragen von Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen und in Außenbereichen (gilt auch für Kinder unter 6 Jahren). Der Mund-Nasen-Schutz ist von Besucher*innen mitzubringen. Gesichtsschilder ersetzen den Mund-Nasen-Schutz nicht und sind daher nicht zulässig.
  • Händedesinfektion
  • Abstandsregel "2 Meter" bei Betreten und durchgehend während des Besuches. Das Pflegepersonal informiert Sie individuell bzgl. der Einhaltung der Abstandsregelung bei dementen und bewegungs-eingeschränkten Bewohner*innen.



© KAGes
[Bildvergrößerung] © KAGes

 



Sonderregelungen, Videotelefonie & Datenschutz
  • Sonderregelungen für die Besuche bei schwerkranken Bewohnerinnen/Bewohnern sind in Absprache mit der Pflegedienstleitung möglich.
  • Informationen zur Möglichkeit der Kontaktpflege via Videotelefonie erhalten Sie direkt im Landespflegezentrum.
  • Datenschutz-Informationsblatt für BesucherInnen Corona-Maßnahmen liegen in jedem Landespflegezentrum auf und sind auf der KAGes Hompage veröffentlicht (www.kages.at/datenschutz).
  • Die Besuchszeiten sind an die strukturellen und organisatorischen Gegebenheiten angepasst. Sollte von Ihrer Seite aus in diesem Zeitraum ein Besuch nicht möglich sein, sind wir um eine individuelle Lösung bemüht.






Weitere Beiträge auf dieser Ebene

Links:

 Letzte Änderung: 23.10.2020

Hierarchie: Startseite  >> Bewohner und Besucher  >> Besucherinformation

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Leistungen und Angebote]
  3. [Besucherinformation]
  4. [Veranstaltungskalender]
  5. [Kosten]
  6. [Bewohnerrechte ]
  7. [Anmeldung und Aufnahme]
  8. [Downloads]
  9. [LPZ-Portal]